Farm Dream Logo

Garten Wissen

wagen
verlanglijst
mijn-account

Puffbohnen - Alles, was Sie wissen müssen

Saubohnen sind einfach anzubauen und schmecken köstlich, wenn man sie mit etwasfried Speck kombiniert. Aber wie baut man Saubohnen erfolgreich an und welche Tipps und Tricks gibt es für eine gute Ernte? Sehen wir uns an, wie man Saubohnen sät, anbaut, schützt und erntet.

Von Raymond Meijer

Saubohne tripple white

Saubohnen sind einfach anzubauen und schmecken köstlich, wenn man sie mit etwasfried Speck kombiniert. Aber wie baut man sie erfolgreich an und welche Tipps und Tricks gibt es für eine gute Ernte? Sehen wir uns an, wie man Saat, Anbau, Schutz und Ernte von Saubohnen angeht.

Wie man Saubohnen anbaut

Säen | Wachsen | Ernten | Sorten | Schädlinge

Puffbohnen bereit zur Ernte

Allgemeine Informationen

Puffbohnen, auch Laborbohnen genannt, sind im Mittelmeerraum beheimatet. Es überrascht nicht, dass sie zur zweitgrößten Blumenfamilie der Welt gehören, der Familie der Hülsenfrüchte. Es gibt braune und weiße Sorten, wobei die braunen Sorten nach dem Kochen oft etwas bitterer sind als die weißen. Außerdem sind sie winterhart, so dass man sie auch im Winter anbauen kann.

Wann fangen Sie an?

Es gibt zwei Haupttermine für die Aussaat von Ackerbohnen. Im Herbst gegen Ende Oktober/Anfang November. Oder im Frühjahr von Mitte Januar bis Mitte März. Der Vorteil des Anbaus im Herbst ist, dass die Pflanze viel Zeit hat, Wurzeln zu schlagen. So passiert im Winter oberirdisch wenig. Sobald die Tage im März länger werden, kommt die Pflanze schnell in Schwung und legt einen Wachstumsschub hin. Letztendlich gibt es kaum einen Unterschied im Ertrag zwischen Frühjahr und Herbst, aber wenn Sie im Herbst säen, können Sie früher ernten.

Aussaat von Ackerbohnen in Kompost

Wie sät man Puffbohnen aus?

Sie können die Bohnen direkt aussäen oder vorsäen Sie können die Bohnen direkt säen oder in einem anzuchtplatte vorsäen. Wenn Sie vorsäen wollen, verwenden Sie ein tiefes anzuchtplatte wie das Solid Deep 40 cell. Wenn Sie im Frühjahr direkt säen wollen, tun Sie das am besten nicht vor Mitte März. Dann ist der Boden wieder wärmer und die Samen keimen besser. Wenn Sie vorsäen wollen, können Sie Mitte Februar damit beginnen. Sie keimen bei 5°C.

Die Aussaat von Saubohnen ist ganz einfach: Man legt sie seitlich auf den Kompost und drückt sie ein wenig in die Erde. Wie tief? Ein bis zwei Zentimeter sind ausreichend tief! Das gilt sowohl für die Direktsaat als auch für die Vorsaat. Einfach mit etwas Kompost abschließen, einen kräftigen Spritzer Wasser geben und fertig! Frische Bohnen haben eine Keimrate von etwa 100 %, Sie brauchen also nicht viel nachzusäen.

keimende Saubohnenpflanze

Wann kann man Puffbohnen auspflanzen?

Wenn Sie Ihre Ackerbohnen in einem anzuchtplatte vorgesät haben, dauert es etwa 4 bis 6 Wochen, bis Sie sie verpflanzen können. Dies geschieht normalerweise, wenn die Pflanze etwa 5 cm hoch ist und 3 bis 5 Blätter hat. Man hebt ein Loch mit einem Spaten aus und pflanzt sie knapp unter die Erde. Auf diese Weise sind sie etwas besser vor der Witterung geschützt. Wenn Sie die Bohnen vor dem Winter in einem anzuchtplatte anpflanzen, können Sie sie nach Mitte März auspflanzen.

Puffbohnen unter Netzen angebaut

Wie weit sollten sie voneinander entfernt gepflanzt werden?

Puffbohnen profitieren davon, wenn sie genügend Abstand zueinander haben. Sie werden zu großen Büscheln, und wenn sie nicht genügend Platz haben, bleiben die Hülsen am Ende klein. Wenn Sie zwei Reihen anlegen, achten Sie auf einen Abstand von 30 bis 40 cm zwischen den Reihen und ebenfalls 30 bis 40 cm zwischen den Pflanzen in der Reihe (etwa einen Fuß lang). So können die Trauben groß werden, und Sie werden viele Ernten einfahren!

Wie man Saubohnen pflegt

Die Pflege von Ackerbohnen besteht vor allem darin, sie gut zu gießen, damit sie gut wachsen können, und sie außerdem frei von Unkraut und Blattläusen zu halten! Die Spitzen der Pflanzen sind ein idealer Landeplatz für Blattläuse, die es daher leicht haben, einen Platz auf Ihrer Pflanze zu finden. Um sicherzustellen, dass Ihre Pflanze nicht unter den Blattläusen leidet, müssen Sie etwas dagegen tun.

Blattläuse an Ackerbohnen

Was tun gegen Blattläuse an der Ackerbohne?

Für den Anfang können Sie Ihre Saubohnen köpfen. Sobald die Pflanzen am ganzen Stängel voller Blüten sind, können Sie die Spitzen abschneiden. Dadurch werden sie auch am weiteren Wachstum gehindert und die Energie wird in die Bohnen gesteckt. Wir persönlich verwenden auch Eco-Insektenschutzmittel oder ein Spray zur Bekämpfung von Blattläusen, wenn sie außer Kontrolle geraten. Ein guter Sprühstoß mit einem Pflanzensprühgerät aus allen Winkeln (einschließlich der Unterseite der Blätter) und am nächsten Tag sind alle Blattläuse tot.

Eine Hand voll Saubohnen

Saubohnensorten

Es gibt zwei Hauptkategorien von Saubohnen, die braunen und die weißen Bohnen. Bei den braunen Sorten handelt es sich in der Regel um größere Pflanzen und Bohnen. Die Blüten sind weiß und schwarz und schmecken etwas bitter. Weiße Bohnen haben einen milderen Geschmack und sind in der Regel etwas kleiner, wir bevorzugen weiße Bohnen.

Sorten zum Probieren:

Ablage

Es gibt zwei Möglichkeiten, Saubohnen aufzubewahren: Erstens kann man sie einfach bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Am besten in einer Papiertüte in der Gemüseschublade. Sie können sie aber auch blanchieren und bis zu drei Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Dazu müssen Sie die Schoten von den Bohnen entfernen und sie in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Lassen Sie sie nur 2 bis 3 Minuten kochen und spülen Sie sie dann in einem Sieb mit kaltem Wasser ab. Trocknen Sie die Bohnen vollständig ab, indem Sie sie mit einem Papiertuch ausstopfen, bevor Sie sie in einen Zip-Lock-Beutel stecken und im Gefrierschrank aufbewahren.

Saubohne in der Hülse

Wann kann man Saubohnen ernten?

Dicke Bohnen brauchen etwa 4 Monate, bis sie erntereif sind. Wenn Sie also Mitte Februar vorsäen, können Sie mit der ersten Ernte Mitte Juni rechnen. Wenn Sie im Herbst beginnen, können Sie mit der ersten Ernte Ende Mai rechnen. Wenn Sie wissen wollen, ob die Bohnen reif sind, müssen Sie sich die Bohne selbst ansehen. Sie können sehen, dass sich die Bohnen in der Hülse wölben. Oft kann man es auch fühlen, wenn man mit den Fingern über die Bohne streicht. Am besten ist es, eine Schote zu ernten und sie zu öffnen, um zu sehen, wie groß die Bohnen sind!

Für Sie...

Bringen Sie Süße und Schärfe in Ihren Garten: Eine Anleitung zum Anbau von Paprika und Chilis

Es ist die perfekte Zeit, um etwas Süße und Schärfe in deinen Garten zu bringen! Lass uns gemeinsam deine Mahlzeiten spannender gestalten, indem wir lernen, wie man Paprika und Chilis anbaut. Vom sorgfältigen Pflanzen der ersten Samen bis zur Ernte deiner eigenen farbenfrohen und geschmackvollen Schoten, dieses Abenteuer ist sowohl spaßig als auch herausfordernd, aber oh so lohnend. Mit ein bisschen Liebe und Aufmerksamkeit kannst auch du die ganze Saison über diese köstlichen, nahrhaften Ergänzungen zu deiner Küche genießen. Sollen wir gemeinsam diese geschmackvolle Reise beginnen?

Die Reise zum perfekten Garten: Die Wahl des richtigen Vermehrungstabletts

Sie haben sich vorgenommen, den schönsten, gesündesten und blühendsten Garten in Ihrer Nachbarschaft anzulegen. Aber wo fangen Sie an? Ihr Gartenabenteuer beginnt mit einem entscheidenden Schritt - der Anzucht von gesunden Setzlingen. Dies ist nicht nur ein Anfang, sondern das Fundament, auf dem der Erfolg Ihres Gartens aufgebaut wird.

Die Planung des Gemüsegartens meistern: Eine einfache Anleitung mit kostenlosem Planer (FREE PDF)

Gehen Sie mit Enthusiasmus und Weitblick in die kommende Anbausaison. Stellen Sie sich die unendlichen Möglichkeiten vor, die Ihr Garten bietet, und erkennen Sie die Herausforderungen des Zeitmanagements und der Organisation. Keine Angst, mit diesem Leitfaden können Sie Ihre Gartenträume in die Tat umsetzen. Mit unseren leicht nachvollziehbaren Schritten und einem praktischen Planer können Sie sich auf eine erfolgreiche Gartenreise begeben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abgeben

0